Der TEM-Fachverein

Der Fachverein für Traditionelle Europäische Medizin wurde am 15.07.2019 gegründet. Das Ziel des Vereins ist es, all jene Institutionen und Menschen zusammenzuführen, bei denen die Traditionelle Europäische Medizin, kurz TEM, im Mittelpunkt Ihres Schaffens steht. Die TEM wird vielseitig eingesetzt – von ÄrztInnen, PharmazeutInnen, TherapeutInnen, DrogistInnen, in Kurhäusern, Gesundheitszentren oder zu Hause in der Selbstfürsorge. Auf die TEM spezialisierte Betriebe und Apotheken stellen hochwertige TEM-Produkte her und Ausbildungsstätten vermitteln Fachwissen zur TEM. Wir bilden ein Netzwerk von ExpertInnen und InteressentInnen rund um die TEM. Der Fachverein betreibt Öffentlichkeitsarbeit, damit das Wissen um die Traditionelle Europäische Medizin Verbreitung findet.

Über den TEM-Fachverein

Liste unserer Mitglieder

Unsere Leistungen für Sie

  1. Vernetzung
  2. Webauftritt für TEM-ExpertInnen, Schulen und Betriebe
  3. Apothekensuche
  4. ÄrztInnen- und TherapeutInnensuche
  5. Wissensvermittlung
  6. Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  7. Tagungen, Symposien
  8. Ermäßigungen
  9. Forschungs- und Wissenschaftsservice
  10. Jobbörse

Unser detailiertes Leistungsangebot

Online Anmeldung zur Mitgliedschaft

TEM-Wissensblog

Körperliche Bewegung und Humorallehre

Bedeutung von Bewegung in der Physiologie der Humorallehre
Nicht nur Moshe Feldenkrais hat über Bewegung bemerkt: „Leben ist Bewegung und ohne Bewegung findet Leben nicht statt“. Auch wenn natürlich Ruhe auch wichtig ist: laut Humorallehre ist Bewegung der Qualität Wärme zugeordnet, Bewegung fördert also das Wärmeprinzip und jeden Aktivprozess. Dies gilt vor allem für die Bewegung der Säfte und hier insbesondere dem Gewebe entsorgenden Klärstrom. Von dieser entschlackenden, entgiftenden oder – in der Säftelehre – Schärfen entsorgender Säftebewegung ist die Funktionalität des Interstitiums – des Pischinger-Raumes – und somit jeglicher Austausch von Stoffen und Informationen stark abhängig.

weiterlesen

Signaturen

Die Signaturenlehre fand starken Zuspruch von Paracelsus, weshalb deren Ursprung oft im Mittelalter gesehen wird. Tatsächlich haben die Menschen aber wohl schon seit jeher Pflanzen betrachtet, mit ihnen meditiert und auf deren Wirkung geschlossen. Das Heilwissen der Naturvölker basiert auf deren Signaturerkenntnissen bis heute. Erforderlich sind eine ausgeprägte Naturverbundenheit und Wahrnehmung. Der Begriff Signatur leitet sich vom lateinischen „signatura“ ab, das bedeutet Zeichen.

weiterlesen

TEM-Aktuelles Fachverein und Mitglieder


  • TEM Wyda Trainer/in© - Staffel 11 / Modul 1 + 2

    TEM Wyda Trainer/in© Termine Staffel 11:
    Modul I: 03.09. - 06.09.2020
    Modul II: 19.11. - 22.11.2020 - inkl. Abschlussprüfung
    Kursleitung: Thomas Kanitz MHPE, Assistenz: Daniela Pieber
    Ort: CURHAUS Bad Kreuzen
    Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

    Die exklusive Ausbildung TEM-Wyda Trainer/in© ist weltweit einzigartig. Wyda, das Yoga der Kelten bringt Energie, Beweglichkeit und innere Zentriertheit. Die Bewegungsübungen und -meditation gehen auf die Druiden, die geistige Elite der Kelten, zurück. Zur Erlangung des Zertifikats "TEM-Wyda Trainer/in©" müssen 2 Module erfolgreich abgeschlossen werden.

    weiterlesen

  • 15€ Ermäßigung für Mitglieder

    TEM-Akademie: Von Weinen und Pech

    5. Sept. 2020 – 6. Sept. 2020 | Hotel Sperlhof, Windischgarsten/OÖ
    Vortragende: Mag.a pharm. Dr.in Gabriele Kerber-Baumgartner

    Mag.a pharm. Dr.in Gabriele Kerber-Baumgartner Verarbeitung und Anwendung von Weinen und Harzen in der medizinischen Tradition
    Im Seminar und Workshop „Von Weinen und Pech“ lernen wir eine Vielfalt an Herstellungsvarianten und Möglichkeiten der therapeutischen Nutzung. Die beiden auf den ersten Blick unterschiedlichen Themen greifen dabei gut ineinander und wir werden Harze auch im Wein verarbeiten. Einige der gefertigten Produkte könnt ihr zum Probieren mit nach Hause nehmen.

    Mitglieder des TEM-Fachvereins erhalten 15€ Ermäßigung

    weiterlesen

  • TEM-Fachverein Infoabend zum Thema:
    Der Darm in der Traditionellen Europäischen Medizin
    25. September 2020

    Judith Wieser Vortragende: Mag.a pharm. Dr. Gabriele Kerber-Baumgartner, Mag.a pharm. Dr. Karin Rahman, Judith Wieser
    Eröffnung: Erna Janisch
    Veranstalter: TEM-Fachverein in Kooperation mit der TEM-Akademie
    Ort: Sperlhof, Windischgarsten
    Beginn: 19:00 Uhr
    Voraussichtliches Ende: ca. 20:30 Uhr, anschließend Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion und Netzwerken untereinander.

    Teilnahme kostenlos, Anmeldung erbeten, begrenzte Teilnehmerzahl: office@tem-fachverein.com, +436603406049

    Selbstverständlich ist die Einhaltung der gesetzlichen Covid-19 Auflagen sichergestellt

    weiterlesen

Das sagen unsere Mitglieder

Mag. Dr. Michaela Noseck-Licul

"Der TEM-Fachverein hat sich unter anderem zwei Dinge zum Ziel gesetzt, die mir sehr wichtig sind. Zum einen geht es darum, überliefertes Wissen für heutige Bedürfnisse zu nutzen und dabei die Zusammenarbeit mit der modernen Medizin zu suchen. Zum anderen soll die Gesundheitskompetenz der Menschen gefördert werden, in dem Wissen um die gesundheitsförderlichen Aspekte der TEM vermittelt wird. Das ist auch mir ein Anliegen, daher unterstütze ich den Verein."

Dr.med.Gerhard Kögler

"Traditionelle Medizin weltweit ist eine Möglichkeit, in einer Welt, die zusammenwächst, Gesundheit für alle Menschen zu ermöglichen. Dies wird in einer integrativen Form stattfinden, konventionelle Medizin zusammen mit traditioneller Medizin. Dieser Verein, bei dem ich Mitglied bin, soll diesen Prozess unterstützen."