zur Übersicht Vorstellung eines Mitglieds

Mag.a pharm. Margarete Olesko

Über mich:

Mag.a pharm. Margarete Olesko; Apothekerin; Inhaberin der Borromäus Apotheke mit Reformhaus in Salzburg; Meine Spezialgebiete sind die Phytotherapie, Traditionelle Heilsysteme wie die TEM sowie alternative Heilmethoden – Aroma-, Gemmo-, und Mykotherapie. Glücklich verheiratet

Mein persönlicher Spruch:

Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme. (Thomas Morus, 1478-1535)

Mein Weg mit der TEM:

Schon als Kind war ich an der Pflanzenwelt interessiert. Dieses Interesse vertiefte ich mit meiner Studienwahl. Vor vielen Jahren besuchte ich ein Frauenheilkundeseminar mit Miriam Wiegele als Referentin. Mit ihr tauchte ich in die Welt der TEM ein und absolvierte die TEM Akademie in Windischgarsten. Die TEM, eine alte Heilkunst, ist ein weites und spannendes Feld, welches den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit wahrnimmt. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, sich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren. Dies setze ich täglich in meiner Arbeit als Apothekerin mit den Menschen um.
Mehr dazu unter: www.naturapo-shop.at; www.borromaeuspoint.at

Mein Herzenswunsch für die Menschen

Allen Menschen gute Gedanken, denn von denen hängt das Glück im Leben ab.

Text und Foto zur Verfügung gestellt: Mag.a pharm. Margarete Olesko

Das sagen unsere Mitglieder

Mag. Dr. Michaela Noseck-Licul

"Der TEM-Fachverein hat sich unter anderem zwei Dinge zum Ziel gesetzt, die mir sehr wichtig sind. Zum einen geht es darum, überliefertes Wissen für heutige Bedürfnisse zu nutzen und dabei die Zusammenarbeit mit der modernen Medizin zu suchen. Zum anderen soll die Gesundheitskompetenz der Menschen gefördert werden, in dem Wissen um die gesundheitsförderlichen Aspekte der TEM vermittelt wird. Das ist auch mir ein Anliegen, daher unterstütze ich den Verein."

Dr.med.Gerhard Kögler

"Traditionelle Medizin weltweit ist eine Möglichkeit, in einer Welt, die zusammenwächst, Gesundheit für alle Menschen zu ermöglichen. Dies wird in einer integrativen Form stattfinden, konventionelle Medizin zusammen mit traditioneller Medizin. Dieser Verein, bei dem ich Mitglied bin, soll diesen Prozess unterstützen."