zur Übersicht Aktuelles

TEM-Akademie: Hildegardmedizin

15. August 2020 – 16. August 2020 | Hotel Sperlhof, Windischgarsten/OÖ

Vortragende: Judith Wieser

Die Maxime der Hildegard von Bingen war, Mensch und Kosmos als Einheit nicht nur zu betrachten, sondern auch zu leben. Darüber hinaus war sie stets bestrebt, den Zusammenhang zwischen seelischer und körperlicher Gesundheit, welche folglich auch in die geistige einwirkt, als Grundlage dieser Einheit zu wissen. In diesem Seminar-Wochenende werden die wichtigsten theoretischen und praktischen Grundlagen vermittelt und vorgestellt.

Es mögen viele Berichte und Gerüchte über und um Hildegard von Bingen kursieren. Unzählige Studien, Erfahrungsberichte und kritische Prüfungen belegen für heutige Erkenntnisse der Naturheilverfahren und anderer Zweige eine hilfreiche und integrierbare Lehre. Es ist ein wirkungsvolles System zur Vorbeugung, gesund Erhaltung, medizinischen Begleitung oder Heilung. Mit breit gefächerten Möglichkeiten bleibt das Gesamtbild der Hildegardmedizin, in das der Mensch irdisch wie kosmisch eingewoben ist, das wir mehr und mehr zu begreifen lernen, ein recht modernes.

Anmeldung und detaillierte Informationen unter www.tem-akademie.com

Das sagen unsere Mitglieder

Mag. Dr. Michaela Noseck-Licul

"Der TEM-Fachverein hat sich unter anderem zwei Dinge zum Ziel gesetzt, die mir sehr wichtig sind. Zum einen geht es darum, überliefertes Wissen für heutige Bedürfnisse zu nutzen und dabei die Zusammenarbeit mit der modernen Medizin zu suchen. Zum anderen soll die Gesundheitskompetenz der Menschen gefördert werden, in dem Wissen um die gesundheitsförderlichen Aspekte der TEM vermittelt wird. Das ist auch mir ein Anliegen, daher unterstütze ich den Verein."

Dr.med.Gerhard Kögler

"Traditionelle Medizin weltweit ist eine Möglichkeit, in einer Welt, die zusammenwächst, Gesundheit für alle Menschen zu ermöglichen. Dies wird in einer integrativen Form stattfinden, konventionelle Medizin zusammen mit traditioneller Medizin. Dieser Verein, bei dem ich Mitglied bin, soll diesen Prozess unterstützen."